far far away
  Meine Wohnung in Darwin
 

Unsere Adresse: Ich will ganz viele Briefe von euch haben

 

6 Jones Place

0820 Parap

Darwin NT

 





Nadine und ich sind am 20.3.2009 zu Philipp in die „WG“ gezogen. Nadine und Philipp haben sich am Bahnhof in Adelaide Anfang August kennengelernt und sich zufällig in Darwin wieder getroffen.

 

Unsere „WG“ ist eigentlich eher eine Garage mit 2 Betten, einer Matratze die auf dem Boden vor dem Sofa liegt (mein Bett), einem kleinen Badezimmer, einer Küchenzeile mit 2 Herdplatten und einer Mikrowelle, jetzt sogar wieder mit einem Kühlschrank und einem TV der aber nicht richtig geht. Das Beste an der Wohnung (dem Garagenzimmer) ist eigentlich das wir für das Internet nichts bezahlen müssen. Ich glaube, das dass Internet von einem kleinem Laden geklaut ist :-) leider geht es aber auch nicht immer. Achja und wir können umsonst waschen (sogar warm) !!! Wir haben einen großen Garten (Danke Susann für die Wäscheklammern hier kommen sie sicher oft zum Einsatz weil wir hier keinen Trockner haben) und wir haben hier eine überdachte Terrasse mit einem großen Tisch und vielen Stühlen die wir uns mit unseren Nachbarn teilen. Auch unser „Kleiderschrank“ ist besonders erwähnenswert (siehe Foto)! Ich glaube wir leben lieber weiter aus unseren Rucksäcken.

Ich will die „Wohnung“ jetzt aber nicht zu schlecht machen eigentlich ist es sehr gemütlich hier und wir sind eine lustige Truppe :-)

Das Haus gehört dem Chef von Philipp (Autoverleih „Thrifty“) Eigentlich war es mal ein großes Haus sogar mit einem Pool. Doch irgendwann wurde dieses Haus in 7 oder 8 Wohnungen unterteilt und der Pool leider zugeschüttet :-( (sehr schade hier ist es immer sehr, sehr warm und man würde sich sehr über ne Abkühlung freuen)

Die Wohnung (oder das Zimmer) ist eigentlich nur für 2 Personen, also schläft einer von uns Illegal. Naja dafür ist die Wohnung echt sehr günstig. Wir zahlen zu dritt 140$ in der Woche also 47 $ für jeden (das sind umgerechnet ca. 5 Euro pro Tag).

 

Heute (21.03.09) hat Nadine mit Philipp erstmal ein Großeinkauf gemacht weil wir nichteinmal Klopapier und Seife hatten. Auch Besen und Bettwäsche musste erstmal angeschafft werden.

120 $ hat der Einkauf gekostet.

 

Von unserem charmanten Phillipino Nachbarn haben wir auch schon einen Arbeitsvertrag der ganz besonderen Art angeboten bekommen! Ich denke ihr könnt euch schon denken, was ich meine :-D

Aber Nadine und ich werden dann doch lieber Autos waschen oder im Hotel die Zimmer sauber machen.



das ist unser Schrank




die Küche




der Eingang



das ist unser Spiegel !!!
gesponsort bei "Thrifty"









mein Bett :-)



meine Post von zu Hause :-) danke :-**



das WC :-D









Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Volkmar Langner( drvlangnergmail.com ), 07.02.2012 um 16:16 (UTC):
Hallo, vielen dank für die plastischen informationen.
ich suche eine wohnung, wohngelegenheit,also auch wg, aber nicht auf primitivster stufe.bin pflegeleicht.
wisst ihr rat? muss auch bezahlbar sein bin keinaussteiger.
qruß volkmar

Kommentar von connygrapi( connygrapiweb.de ), 25.03.2009 um 19:14 (UTC):
Hi Maike,der Schrank ist wirklich bemerkenswert!!
Ansonsten ist ja alles da was Du brauchst oder? Geht auch so!Halt die Ohren steif
Mama



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren schon 19699 Besucher (49554 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=